eye-fi drahtlose Bildübertragung V – Fotografie in der Zahnarztpraxis


eye-fi drahtlose Bildübertragung V – Fotografie in der Zahnarztpraxis
von Dr. Andreas Habash

Heute war es wieder soweit. Ich musste Einstellungen für meine eye-fi Karten ändern. Das geht bei meinen Karten nur online auf dem eye-fi Server.

Unter anderem musste ich eine hinterlegte e-mail Adresse ändern.

Ich nutze Firefox und konnte einfach nicht auf den eye-fi Server zugreifen, weil es dort immer Kommuniktionsprobleme mit der Software auf meinem Rechner gab.

Die Lösung war ein Addon, das NoScript heißt. Dieses Addon in Firefox verweigerte den Zugriff.
Einerseits schön, dass man mal sieht dass die Gefahrenabwehr auf dem System „greift“ andererseits nervig, da ein Neustart des Browsers etc. notwendig wurde.

Dann hatte ich die Möglichkeit für die Änderungen in meinen eye-fi Daten für die Karten.

Da ich festgestellt habe, dass ich nunmehr mehrere Karten unter einem e-mail Account registrieren kann, habe ich schnell die bisherigen Accounts gelöscht und dann ein neues mit zwei Karten angelegt. Und es funktioniert ….. überraschenderweise.

Irgendwann war dann die Mittagspause fast vorbei, und ich erleichtert, dass die Änderungen geklappt haben ……

Ich muss und will nicht verstehen, dass dieses Verfahren so kompliziert ist.
Irgendwann besorge ich mir noch die neue Karte, mit der dann eine adhoc Verbindung zum Rechner direkt funktioniert, dann bin ich den Ärger mit der Onlineregistrierung los. – Hoffentlich

ABER jetzt funktioniert es erst einmal wieder und Änderungen muss ich erst wieder in einem halben Jahr durchführen … Gott sei Dank

Advertisements