Neues Dentalmikroskop Teil 5: ATMOS iView 31 Optische Bauteile und Licht


Neues Dentalmikroskop Teil 5: ATMOS iView 31 Optische Bauteile und Licht
(von Dr. Andreas Habash)

Natürlich haben sich Rückfragen zur neuen ATMOS iView Mikroskop-Serie ergeben.
Ich bin den Sachen nachgegangen und freue mich hier schon einmal zur Optik und zum Licht Einzelheiten nachtragen zu können.

Hier zuerst einmal die Informationen zur Optik:

Optische Berechnung:

Die Optik der iView Serie wurde komplett neu und nach dem neuesten Stand der Optik (Berechung 2011) berechnet. Alle verwendeten Linsen und Prismen sind aus blei- und arsenfreien Gläsern und entsprechen den Vorschriften der Medizin.

 

Objektiv: Die Objektivserie umfasst f 200, 250, 300,400 mm und enthält Hochtransmissions-Gläser der Fa. Schott/Germany

 

Galilei Wechsler / Variozoom:

Um die apochromatische Korrektur des iViews zu realisieren, werden besondere Glassorten verwendet. Ihre Bearbeitung erfordert einen erhöhten Aufwand und jahrelange Erfahrung. Durch konsequente Weiterentwicklung der optischen Technologien konnte die Verarbeitung der hochwertigen Glassorten so perfektioniert werden, dass sie in der bestmöglichen Qualität zum Einsatz kommen.

 

Tubussystem:

Das im iView gewählte Tubuslinsen-System ermöglicht eine sehr große Numerische Apertur und Astigmatismus sowie Bildfeldwölbungsfreie große Zwischenbilder von 21 mm und mehr.

 

Okular:

Die Okulare ermöglichen einen den größtmöglichen Sehfelddurchmesser. Die Einblick- Linsen sind besonders abriebfesten und strapazierfähigerem Material.

und hier zur Beleuchtung:

Beleuchtung:

Das neue/patentierte Beleuchtungskonzept ermöglicht die Verwendung einer LED und liefert ein absolut homogenes Leuchtfeld über die ganze Fläche. Das Autoreflex (Afterburner) Spiegel System liefert eine Farbtemperatur von ca. 5.500 K. Verschiebung der Kurve erhöht sich der Rotanteil welches natürlichere Farben wiedergibt. Ein weiteres Highlight ist die Einspieglung eines Meßwertgebers in das Leuchtfeld, dieses ist auch nach der Dokumentation sichtbar.

Das Linsensystem besteht aus höher brechenden Gläsern mit einer Spezialvergütung um eine bestmögliche Transmission des Lichts zu gewährleisten.

Einspiegelung Meßwertgeber

LED Lichtquelle

Advertisements