Fotokompetenz am Biertor


Fotokompetenz am Biertor (von Dr. Andreas Habash)

Heute war Fotokurs bei Uwe Hessels – sehr empfehlenswert.
Besonders stolz war ich natürlich, dass Uwe mein Bild von der DTM (hier geht es zum Blogbeitrag) im Kurs verwendet.
Danke Uwe.

Advertisements

Neues Dentalmikroskop Teil 3: ATMOS iView 31 HNO Version „in the wild“


Neues Dentalmikroskop Teil 3: ATMOS iView 31 HNO Version „in the wild“
(von Dr. Andreas Habash)

Auf dem Kongress der deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde in Mainz kann man das neue ATMOS OP-Mikroskop iView 31 für den HNO Bereich  in Augenschein nehmen. Diese Möglichkeit habe ich mir nicht entgehen lassen und gerne 4 Stunden Autofahrt einfach investiert.

kurze Anmerkungen:
– gute Optik
– komplett abgestimmtes System bis hin zur Kameralösung
– farbtreue Wiedergabe
– stabile Ausführung des ausgestellten Bodenstativs
– das erste Mikroskop mit plug and play im Dokumantationsbereich
– die Zahnarztversion mit abgewinkeltem Tubus steht in den Startlöchern
– ATMOS ist eine weltweit führende Firma auf dem HNO Bereich, die bisher Mikroskope anderer Hersteller zugekauft hat
– ATMOS hat viel Erfahrung im LED Bereich, daraus stammt de völlig neuartige Beleuchtungseinheit des Mikroskops
– die weltweit angereisten Kollegen aus dem HNO Bereich standen Schlange um sich zu informieren und waren durchweg von der farbgetreuen Optik begeistert, die im HNO Bereich noch wichtiger ist als in der Zahnmedizin

kurz gesagt
– „beeindruckend“

Hersteller:
http://www.atmosmed.de/html/seiten/startseite;1,de.html

Vertrieb:
cjconsultation.de 

neuer Ringblitz Nissin MF18 – Folge 5


Fotografie in der Zahnarztpraxis
neuer Ringblitz Nissin MF18 – Folge 5
klinische Bilder
(von Dr. Andreas Habash)

klinische Bilder direkt als JPG aus der Kamera:
Kamera: Canon EOS 350D
Objektiv: Canon EF 100mm 2,8 Makro
Blitz: Nissin MF18 Makro Ringblitz für Canon Kameras mit Einstellung Canon E-TTL

Danke an Anette (unsere Auszubildende im 3. Lehrjahr) für das Anfertigen dieser Fotos.

neuer Ringblitz Nissin MF18 – Folge 4


Fotografie in der Zahnarztpraxis
neuer Ringblitz Nissin MF18 – Folge 4
Display und „Erweiterungstaste“
(von Dr. Andreas Habash)

Nun ist der Blitz schon in die Arbeitsabläufe integriert.

Sehr positiv aufgefallen sind uns noch folgende zwei Punkte:
– das Farbdisplay
– die „Erweiterungstasten“

Farbdisplay:
– sehr gut ablesbar
– zeigt genau an wie mit den Pfeiltasten navigiert werden kann
– dreht sich bei Aufnahmen im Hochkantformat mit und ist so jederzeit gut ablesbar
– ist wie eine plug and play „Anleitung“ für den Blitz

Erweiterungstasten:
– die Blitzröhren links und rechts lassen sich mit den „Erweiterungstasten“ unabhängig voneinander ausklappen
– gedacht für weitwinklige Objektive zur Vignettierungsvermeidung
– für uns ganz praktisch um Beleuchtungssituationen zu ändern
– für Zahntechniker und für klinische Fotos lässt sich so etwas mehr „Plastizität“ erreichen

Hier Fotos zu diesen beiden Besonderheiten des Nissin MF18

Galeriebilder können durch Anklicken vergrößert werden.

.

klinische Bilder Dentalmikroskop Canon EOS 7D Ringblitz


klinische Bilder Dentalmikroskop Canon EOS 7D Ringblitz
(von Dr. Andreas Habash)

immer wieder ergeben sich Fragen zur Aufnahmetechnik am Dentelmikroskop.

Hier Beispielbilder die mit zusätzlichem Ringblitz entstanden sind.

Dies ist eine Technik, die besonders in Nord- und Südamerika viele Anhänger unter den Zahnärzten hat.
Für uns ist das sicher eine mögliche Variante der Dokumentation, aber im Praxisalltag für uns nicht problemlos in den Ablauf zu integrieren, daher verzichten wir im Moment auf den Zusatzblitz (und die DSLR).

Galeriebilder können durch Anklicken vergrößert werden.

.

neuer Ringblitz Nissin MF18 – Folge 3


Fotografie in der Zahnarztpraxis
neuer Ringblitz Nissin MF18 – Folge 3
erste Eindrücke und das LED Hilfslicht
(von Dr. Andreas Habash)

erste Eindrücke:

– der Blitz ist mit Steuereinheit kein Leichtgewicht (etwa gleich schwer wie der Canon MR-14 EX)
– die Programmierung über das Farbdisplay ist selbserklärend und unsere Mitarbeiterinnen können sofort damit arbeiten
– die Masterfunktion funktioiert einwandfrei

– das LED Hilfslicht passt sich bei Änderungen der links-rechts Blitz-Ratio auch an
Diese Funktion ist meies Wissens bisher einmalig auf dem Gebiet der Ringblitze.

Unten Bilder einer „dreistelligen“ Canon mit dem MF18

Für alle, die daran zweifeln, auch die Bilder vom Einstellicht, das sich mit der Einstellung der Blitz-Ratio – also der Verteilung links-rechts – mit verändert.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

neuer Ringblitz Nissin MF18 – Folge 2


Fotografie in der Zahnarztpraxis
neuer Ringblitz Nissin MF18 – Folge 2
erste Bilder
(von Dr. Andreas Habash)

Galeriebilder können durch Anklicken vergrößert werden.

erste Bilder:

Diese Bilder entstanden nur Minuten nachdem unsere Auszubildende im dritten Lehrjahr die Kamera mit dem neuen Blitz in die Hände bekommen hatte.
Innerhalb von kurzer Zeit waren über 50 Fotos auf der eingelegten CF-Karte. Entstanden sind die Fotos auf einem Rundgang durch die Praxis.